Radreisen

Fischadler

KZ Ravensbrück

Wir übernachten in der Jugendherberge Ravensbrück in einem der Aufseherinnenhäuser des gleichnamigen Konzentrationslagers. Auf dem Gelände ist jetzt die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. Es war das größte KZ für weibliche KZ-Häftlinge der SS. Zwischen 1938 und 1945 sind ca. 132.000 Frauen und Kinder, 20.000 Männer und 1000 weibliche Jugendliche inhaftiert gewesen. Zehntausende wurden ermordet, starben an Hunger, Krankheiten oder durch medizinische Experimente.

Wohnhaus der KZ-Aufseherinnen, jetzt Jugendherberge.

Die Baracken des KZ sind größtenteils abgerissen. Sie werden auf dem Kies durch Mulden und eine andere Körnung nachgezeichnet.

Die Walze wurde von den Lagerinsassen zur Bodenverdichtung über den Hof gezogen.

Das Krematorium.

Die Asche der Ermordeten wurde in den See geschüttet.

Gedenktafel für Gertrud Stern und Rosa Kugelman.

 

 

Storch

Junger Storch im Nest

Radtour Berlin - Rostock - Hiddensee I

Bei der Radtour folgen wir dem Radweg Berlin-Kopenhagen bis Rostock und biegen dann auf den Darss ab, bis Hiddensee. Von dort über Rügen nach Stralsund. Die erste Etappe geht von Spandau nach Liebenwalde.

Schleuse Spandau

Juliusturmbrücke

Eis

Schleuse Lehnitz

Keine Durchfahrt

Klinkerhafenbrücke

Mein Rad :)

Der erste Zeltplatz. Wir zelten im Garten des Hofladen Gräben. Ein sehr schöner Hof mit vielen Tieren und leckerem Frühstück (auf Wunsch auch vegetarisch!).

 

 

Radtour durch die Märkische Schweiz zur Oder

Hier sind überall Störche.

Buckower Kleinbahn fährt an Wochenenden zwischen Buckow und Müncheberg.

Der See in der Abendsonne. Im Haus proben Musiker klassische Musik. Ein magischer Moment.

Haus Tornow am See.

Diese Wege sind wie Treibsand. Das Rad gräbt sich tief ein, besonders mit meinen Straßenreifen.

Ich liebe Sonnenblumen.

Noch mehr Störche.

Alte Oder.

Angler an der "neuen" Oder.

Rund um den Müggelsee

Eierhäuschen im Treptower Park

Wuhle

Dahme

Müggelspree

Dreibock

Seebad Friedrichshagen

Seiten

RSS - Radreisen abonnieren