KZ Ravensbrück

Wir übernachten in der Jugendherberge Ravensbrück in einem der Aufseherinnenhäuser des gleichnamigen Konzentrationslagers. Auf dem Gelände ist jetzt die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. Es war das größte KZ für weibliche KZ-Häftlinge der SS. Zwischen 1938 und 1945 sind ca. 132.000 Frauen und Kinder, 20.000 Männer und 1000 weibliche Jugendliche inhaftiert gewesen. Zehntausende wurden ermordet, starben an Hunger, Krankheiten oder durch medizinische Experimente.

Wohnhaus der KZ-Aufseherinnen, jetzt Jugendherberge.

Die Baracken des KZ sind größtenteils abgerissen. Sie werden auf dem Kies durch Mulden und eine andere Körnung nachgezeichnet.

Die Walze wurde von den Lagerinsassen zur Bodenverdichtung über den Hof gezogen.

Das Krematorium.

Die Asche der Ermordeten wurde in den See geschüttet.

Gedenktafel für Gertrud Stern und Rosa Kugelman.